Mittwoch, 15. Februar 2017

TEKAEF entwickelt sich in 2016 zum Markführer und erweitert Engagement in DACH

Im Zuge des Management-Buyouts in 2015 hat sich TEKAEF zum Full-Service-Dienstleister für Print, Office und Mobility mit einem umfangreichen Portfolio aus Produkten, Plattformen und Services etabliert
------------------------------

Ried im Innkreis, 24.01.2017. TEKAEF, mit Hauptsitz in Ried im Innkreis und Niederlassungen in Linz, Wien und München, entwickelte sich vom Anbieter für Büromaterialien und Drucktechnik zu einem Marktführer in diesem Segment, der mittlerweile die gesamte Beschaffung und Optimierung des Büroalltags in kleinen Unternehmen bis hin zu Konzernen übernimmt. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden bei der flexiblen Gestaltung der Arbeitsabläufe rund um die Themen mobiler Arbeitsplatz, Druck- und Dokumentenmanagement. "TEKAEF hat sich innerhalb weniger Monate vom Lieferanten zum Technologie- und Prozess-Experten entwickelt. Wir vereinfachen den Einkauf und die Verwaltung von Druckern, Multifunktionsgeräten sowie Handys und Tablets in Unternehmen. Über unseren Plattformen kann der komplette Einkauf digital abgewickelt werden. Mit diesen Services können sich unsere Kunden wieder komplett auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und wertvolle Ressourcen sparen", resümiert Geschäftsführer Daniel Rossgatterer.

Unter der Geschäftsleitung vom 38-jährigen Rossgatterer konnten alle Arbeitsplätze beim Management-Buyout in 2015 gesichert und aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung der vergangenen Monate sogar um 20 Prozent erhöht werden. Über 30 Unternehmen der Top 100 Betriebe in Österreich vertrauen mittlerweile auf die Beratung sowie Services und Produkte der TEKAEF. Insgesamt wickelt der Full-Service-Dienstleister für bis zu 5.000 Kunden in Österreich und Deutschland rund 120.000 Aufträge jährlich ab.

Was mit dem Vertrieb von Druckern und Verbrauchsmaterialien begann, ist heute ein Vorzeigeunternehmen, welches das komplette Management und die Verwaltung der Drucker- und Multigerätelandschaft übernimmt, von der Finanzierung bis hin zum kompletten Outsourcing. Da jedes Unternehmen eine Vielzahl an Handys und Tablets an seine Mitarbeiter ausgibt, hat sich TEKAEF zusätzlich auf das Gebiet Enterprise Mobility Management spezialisiert. Das beinhaltet die Verwaltung und Sicherheit mobiler Geräte, Anwendungen und Informationen sowie deren Integration in die übergeordnete IT-Infrastruktur. Der Verkauf von Büroartikeln an Geschäftskunden über den Web-Shop der TEKAEF rundet das umfangreiche Portfolio ab. Mit 40 Millionen Euro Umsatz gehört das Unternehmen auf dem Gebiet der Optimierung des Büroalltags zu den Marktführern in Österreich.


------------------------------

Über:

TEKAEF GmbH
Frau Katy Roggatz
Eberschwangerstraße 63b
4910 Ried im Innkreis
Deutschland

fon ..: +43 7752 678-351
web ..: http://www.tekaef.com
email : marketing@tekaef.com

---------
TEKEAF ist ein marktführender Anbieter für Lösungen rund um den Büroalltag und bietet ein herstellerunabhängiges Komplettportfolio aus Produkten, Plattformen und Services. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden bei der zeitlich und räumlich flexiblen Gestaltung der Abläufe rund um die Themen Druck- und Dokumentenmanagement sowie mobiler Arbeitsplatz. Dabei pflegt der Full-Service-Dienstleister hervorragende Beziehungen zu den größten Herstellern aus den Branchen Print, Office und Mobility und garantiert bestmögliche Beschaffung und Optimierung des Büros. TEKAEF wurde im Jahr 1994 am Hauptstandort Ried im Innkreis gegründet und betreibt Niederlassungen in Linz, Wien und München. Das Unternehmen betreut mit 63 Mitarbeitern fast 5.000 Kunden in Österreich und Deutschland, unter anderem BILLA, Prangl, Freudenberg IT, Bundesbeschaffung und das Arbeitsmarktservice AMS. Im Jahr 2016 konnte TEKAEF ein Geschäftsvolumen von 40 Millionen Euro ausweisen.


------------------------------

Pressekontakt:

TEKAEF GmbH
Frau Katy Roggatz
Eberschwangerstraße 63b
4910 Ried im Innkreis

fon ..: +43 7752 678-351
web ..: http://www.tekaef.com
email : marketing@tekaef.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen